Spielregeln

Verantwortung der Druckerei

Verantwortung des Auftraggebers

Unsere Druckerei verpflichtet sich, die Vorstellungen des Auftraggebers in einer Qualität zu verwirklichen, die den internationalen Normen entsprechen.

Es liegt in der Verantwortung der Druckerei, die von dem Auftraggeber abgegebenen druckfertigen Dateien mit entsprechender Sorgfalt und Fachkenntnissen zu verarbeiten und deren Inhalt beim Drucken in gleicher Qualität wie abgegeben zu reproduzieren.

Die max. erreichbare Qualität wird von der Art des Papiers bestimmt, das bei dem Drucken der jeweiligen Arbeit verwendet wird. Die Eigenschaften der Papierklassen, die auf ihnen reproduzierbaren Farbbereiche können durch von ISO Norm bestimmte ICC Farbprofile simuliert werden.
Es liegt in der Verantwortung der Druckerei, die von der Norm erwartete Qualität zu sichern.

Es liegt nicht in der Verantwortung der Druckerei, die abgegebenen Materialien auf Inhalt zu kontrollieren.

Die Druckerei hat keine Verantwortung für Fehlern der abgegebenen Dateien, die mit Software
nicht aufzufinden sind, oder hinsichtlich der Technologie nicht als Fehler gelten.

Es liegt in der Verantwortung des Auftraggebers, zum von ihm zugesagten Termin alle Informationen einschließlich der druckfertigen Dateien zur Verfügung zu stellen, die zur Ausführung der bestellten Arbeit nötig sind.

Wir bitten, die Dateien entsprechend den von der Druckerei gewünschten technologischen und technischen Bedingungen zu fertigen.

Für den Inhalt der Dateien (PDF) trägt der Auftraggeber die Verantwortung, deshalb bitten wir, das Material vor der Übergabe achtsam zu kontrollieren.